IMG_3843Thorsten, Willi ind Karl-Heinz waren am 18.7.2010 in Geromont/Belgien, um bei der dortigen CTF die Ardennen zu erkunden. Thorsten hat einen Bericht dazu verfasst und auch jede Menge Fotos geschossen. Vielen Dank, Thorsten.

Eine kleine Premiere gibt es heute in doppelter Hinsicht, zu einem wäre da meine erste CTF, und zum anderen auch der erste Bericht.

 

IMG_3772Ich hatte mich Willi Claßen dazu verabredet die Randonee in Geromont, Belgien zu besuchen, um dort die Strecke mit 54km in Angriff zu nehmen. Wir sind gegen 7.00Uhr in Klinkum gestartet, nachdem Willi mich abgeholt hat. Dann haben wir in Erkelenz noch  Karl Heinz O. abgeholt, der sich auch entschlossen hatte, an diesem wundervollen Tag mal das MTB zu benutzen. Wir hatten zu dem Zeitpunkt angenehme 18°C und kaum Wind. Um 7.20 Uhr haben wir uns dann auf den Weg gemacht, um das Abenteuer zu suchen. Um 8.35Uhr sind wir in Geromont angekommen und haben uns schnell eingetragen, so dass wir um 8.55Uhr losrollen konnten. 

IMG_3745Nach wenigen Metern änderte sich auch gleich der Wegbeschaffenheit von Asphalt auf Schotterweg, und gleich zu Anfang kamen auch schon die ersten Steigungen, so dass man nach wenigen Km gleich auf Betriebstemperatur war. Nach nur 3km legten wir dann die erste Pause ein, mehr oder weniger. Naja eigentlich haben wir nur gehalten, da „Kalle“ sein Schutzblech am Vorderrad verloren hatte. Nach kurzem Handanlegen rollten wir dann wieder weiter. Jetzt folgte schon der erste Downhill-Singeltrail, der einem das erste Grinsen ins Gesicht zauberte. Nach ca. 8 Km folgte zu unserem Erstaunen auch schon die erste Verpflegung, an der wir nur schnell einen Becher zu Trinken leerten.  Hier gab es auch die erste Möglichkeit sich für eine der Streckenlängen zu entscheiden, wir hatten uns ja schon für die längste Version entschieden.  

Weiter gings. Von hier an wechselte sich wirklich, ohne es übertreiben zu wollen ein knackiger Anstieg mit einem genial Downhill ab, wobei hier an Bandbreite eigentlich alles geboten wurde. Ob Wurzelwege, Schotterpiste, Felsenpassagen, Singeltrails durch dichten Wald oder auch mal Waldautobahn. Das ganze garniert mit einer wirklich sehr schönen Landschaft, wo man zwischendurch immer wieder genug von sehen konnte.

IMG_3790IMG_3835IMG_3844IMG_3892

Da ich nicht vor hatte, unseren ganzen Tag im kleinsten Detail hier niederzuschreiben, werde ich hier abschließend noch sagen: Es war rundum eine sehr gelungene Veranstaltung, die Wegemarkierungen, die Verpflegungen, die Wahl der Strecke, alles wirklich TOP. Auch wenn wir am Ende wirklich alle Körner gelassen haben, da die ganze Veranstaltung schon sehr kräftezehrend war, nachdem wir nach den 54km ca. 1450Hm gesammelt hatten. Ich habe Lust auf mehr bekommen. Es war sicher nicht die letzte Veranstaltung dieser Art für mich. Und auch nicht die letzte Tour in die Belgischen Ardennen. Fotos haben wir natürlich auch mitgebracht, und einen GPS Track.

Zu den Bildern

http://www.tb-photographie.de/geromont

Den Track downloaden.