Bei der Aktualisierung (2) geht es hauptsächlich um die Möglichkeit Mitbiken/Mitbiker finden. Die ursprünglichen Überlegungen dazu könnt ihr im Artikel "Webseite aktualisiert" vom 19. Juli 2015 nachlesen. Der Test von Spontacts hat relativ kurzfristig gezeigt, dass es zwar nach wie vor eine Möglichkeit ist, Mitbiker zu finden, aber für unsere Termine nicht geeignet ist. Hauptsächlich liegt das daran, dass es keine individuelle Suche nach Touren in unserer Region bietet, sondern die Anzeige automatisiert (je nach Standort des Nutzers) erfolgt. Der Test mit Spontacts ist also hiermit beendet. Ich werde dort keine weiteren Touren mehr einstellen. 

Aber es musste doch andere Möglichkeiten geben. In den vergangenen Tagen habe ich mir einige Alternativen wie eine facebook- oder Google+-Gruppe, einen gemeinsam genutzter Kalender usw. angesehen. Die letzten beiden Tage habe ich damit verbracht, nach einer Webseite-eigenen Lösung zu suchen. Dabei habe ich Forum, Chat oder gar eine Event-Verwaltung ausprobiert. Nichts von dem fand ich praktikabel. Bei der weiteren Recherche bin ich dann über eigentlich etwas Altbekanntes gestolpert. Viele von uns sind sicherlich schon mal auf der Suche nach Informationen übers Mountainbiken bei www.MTB-News.de, der umfassenden Quelle für Infos rund um das Mountainbiken gelandet. Unter anderem bietet MTB-News ein umfangreiches Forum und einen "lastminutebiking" genannten Abschnitt. Dort kann man sich zum Biken verabreden, also nach Terminen suchen, aber auch selbst welche einstellen. Warum also das Rad neu erfinden? Nutzen wir doch zukünftig die Möglichkeiten von MTB-News. Da frage ich mich, wieso ich nicht direkt darauf gekommen bin. Was in welcher Form möglich ist, habe ich euch auf dieser Seite zusammengestellt.

Im vorigen "Webseite aktualisiert"-Artikel habe ich die Vorteile von Spontacts mal dargestellt. Vergleichen wir sie doch einfach mal mit MTB-News:

  1. Man kann sich selbst (einmalig) registrieren.
    MTB-News: Das ist hier genau so. Allerdings dürften viele von uns schon registriert sein.
  2. Danach kann man nach Aktivitäten (nicht nur Mountainbiken) in seinem Umkreis suchen, die einen interessieren.
    MTB-News: Ist beschränkt (aber auch spezialisiert) auf Mountainbike-Aktivitäten. Eine regionale Suche ist möglich.
  3. Möchte man nähere Infos haben, kann man in einer Art Chat Einzelheiten erfahren und sich dann entscheiden.
    MTB-News: Man hat die Möglichkeit, einen Kommentar zu verfassen, aber auch den Ersteller der Tour per Mail zu kontaktieren.
  4. Außerdem kann man selbst Aktivitäten einstellen und so z.B. nach Mitbikern suchen.
    MTB-News: Kann man hier auch. Die wichtigen Eckdaten werden normiert abgefragt.
  5. Es gibt die Möglichkeit einer webbasierten Lösung und/oder Apps für Apple oder Android.
    MTB-News: eine App gibts nicht, allerdings ist die Webseite für die Darstellung auf Tablets und Smartphones optimiert.
  6. Jeder kann selbst einstellen, welche Benachrichtigungen er erhält.
    MTB-News: Ist hier auch so
  7. Last but not least ist es kostenfrei.
    MTB-News: ebenfalls kostenfrei

Ich werde die Termine meiner Biketouren also zukünftig auf MTB-News veröffentlichen.

Mir ist auch noch eine weitere Mitbiken-Möglichkeit eingefallen. In unserer Region gibt es nach meinem Wissen zwei Vereine, die auch MTB-Abteilungen haben. Da wäre zum einen der Erkelenzer Radportclub e.V. und zum anderen die Radsportabteilung des SV Klinkum. Auch dort kann man natürlich Mitbiken.