2018 03 04 RTs 28Ende 2017 musste ich feststellen, dass der Regiontrack "Geilenkirchen" so wie bisher nicht mehr fahrbar war. Also habe ich mich darangemacht, ihn komplett zu überarbeiten. Mehrere Probefahrten später war er dann endlich fertig und so konnten wir ihn heute probefahren. Weil er "nur mickrige" 29 Kilometer lang ist, hatte ich angeboten, ihn mit dem ebenfalls etwas überarbeiteten 19-Kilometer-langen Regiontrack "Übach-Palenberg" zu kombinieren.


Beiden namensgebenden Städten ist gemein, dass sie im Wurmtal liegen. Wenn man nicht im Tal bleiben möchte, muss man mal (oder auch mehrere male) nach oben um Abwärts-Spaß zu genießen. So bestehen die Tracks aus einem ständigen auf und ab. Nie lang, denn sooo tief hat sich die Wurm nicht ins Gelände eingegraben, aber auch schon mal steil. Ich habe mich bemüht, die kniffligeren Stellen möglichst bergab einzuplanen. Eine weitere Herausforderung ist natürlich wie immer, den Track crossfree zu bekommen, damit er problemlos nachgefahren werden kann. Nicht nur das ist mir gelungen, sondern auch, wie ich finde, zwei mit Spaß zu fahrende Tracks zu erstellen.

Nach unseren heutigen Erfahrungen kann ich berichten, dass die daraus resultierenden Höhenmeter dem einen oder anderen Biker schon mal die Körner aus den Beinen gesaugt haben. Ist aber natürlich auch noch früh in der Saison, wie ihr auf den Bildern sehen könnt. Auf manchen Stellen mussten wir ganz schön vorsichtig sein, um nicht auf die Nase zu fallen.

Um sich die Reaktionen auf Facebook anzusehen, müsst ihr bei Facebook angemeldet sein (um zusätzlich posten und kommentieren zu können, ist eine Mitgliedschaft in der Gruppe "MTB-Heinsberg - gemeinsam biken" erforderlich. Die Gruppe ist öffentlich. Jeder kann beitreten).

Die Fotos (beim Klick auf ein Foto öffnet sich eine größere Ansicht).

Und die Tracks: Wer nachfahren (und auch kombinieren) möchte, kann sich 3 Tracks bei GPSies runterladen. Die jeweiligen Regiontracks und das Verbindungsstück, das 2x befahren wird (Hinweg und Rückweg). 

Zum Schluß noch ein Hinweis zum Regiontrack "Übach-Palenberg": Bisher war die Halde als optionaler Teiltrack enthalten. Durch kürzlich dort stattgefundene umfangreiche Rodungsarbeiten und dem damit verbundenem Einsatz von schweren Maschinen sind die bisher vorhandenen Wege in einem Maße zerstört, das weder ein Befahren noch ein Begehen zulässt. Deswegen habe ich im Regiontrack die Halde komplett rausgelassen.